Brautkleider von Justin Alexander – Die Herbst/ Winter Kollektion 2018 im Fokus

Herbst/Winter Kollektion Justin Alexander 2018 | Quelle: justinalexander.com

Aufregend und doch in sich total stimmig. Klare, moderne Linien kombiniert mit romantischen Blumendetails. So könnte man sich kurz und prägnant beschreiben: die Herbst/ Winter Kollektion 2018 vom bekannten Brautmoden-Label Justin Alexander. Seit nun mehr als 70 Jahren hat sich Justin Alexander nun schon eine ganz eigene Handschrift angeeignet und bezaubert mit seinen besonders femininen und modernen Kleidern Bräute auf der ganzen Welt. Auch in diesem Jahr finden sich viele verschiedene, atemberaubende Brautkleider in der Kollektion, die die Herzen vieler Bräute höher schlagen lassen werden.

„Santorini Siren“ – Strahlend weiße Kleider vor dem tiefblauen Meer

Bei der aktuellen Herbst/ Winter Kollektion 2018, die nun die anstehende Hochzeitssaison mit tollen Designs mehr als nur bereichern wird, setzt Justin Alexander bei der Präsentation auf den Kontrast zwischen weißen, fließenden Stoffen und dem leuchtend blauen Meer und Himmel an der Küste Santorinis. Die klaren Linien und geschwungenen Bögen der Mauern der Fotolocation vor Ort betonen genau diesen Stil auch bei den Kleidern und legen darauf ein ganz besonderes Augenmerk. Wir finden die Wahl von Santorini als Fotolocation für die neue Herbst/ Winter Kollektion Justin Alexander 2018 einfach nur traumhaft und möchten euch im folgenden Beitrag natürlich auch unsere Favoriten der verschiedenen Kleider genauer vorstellen: von einfach klassischen, über verspielte und extravagante Modelle, bis hin zu modernen Stücken wie dem Jumpsuit ist alles dabei und bietet so für jede Braut das passende Wow-Kleid.

Ein zeitloser Klassiker: Spitze überzeugt in allen Variationen

Manchmal gibt es nur zarte, detaillierte Ansätze im Dekolletee, doch immer öfter finden sich, wie auch in der aktuellen Justin Alexander Kollektion, auch ganze Kleider aus wirklich grober Spitze. Die großflächige Spitze wird vor allem bei den Fit and Flare-Modellen sehr gerne eingesetzt und betont das Verspielte und Romantische der andererseits sehr figurbetonten Kleider. Ebenfalls sehr beliebt sind einzelne Spitzenteile auf hautfarbenem Stoff. Ein bisschen märchenhaft und doch auch etwas sexy kann das wirken und wird beispielsweise im Rückenbereich zum absoluten Highlight und Hingucker.

Doch nicht nur bei den Fit and Flare Kleidern ist Spitze gern gesehen und verwendet. Auch einige A-Linien und Ballkleider besitzen oft Spitze als tragendes Designelement. Auch Justin Alexander verbindet in seiner aktuellen Kollektion schlichte Ballkleider mit einer dezenten Spitzenkorsage und kleinen freistehenden Elementen auf den Schultern, wobei sich später im voluminösen Rock und dessen Saum kleine Elemente wiederfinden lassen.

Lange Schleppen sind auch 2018 ein Muss

88026D Herbst/Winter Kollektion Justin Alexander 2018 | Quelle: justinalexander.com
88026D Herbst/Winter Kollektion Justin Alexander 2018 | Quelle: justinalexander.com

Mit langen und dennoch bedachten Schritten schreitet sie in Richtung des Altars. Alle Blick sind nur auf sie gerichtet und ihr Gegenüber wartet der wohl glücklichste Mann, der es kaum abwarten kann seine Liebste gleich zu seiner Frau zu machen. Den Schleier über dem Gesicht schreitet sie im Arm ihres Vaters auf ihn zu, die lange Schleppe ihres traumhaften Brautkleids zieht sie hinter sich her. So oder so ähnlich beginnen wohl die meisten kitschigen Liebesgeschichten und Hochzeitsfilme, doch wir finden genauso darf es am schönsten Tag im Leben gerne aussehen und was wäre ein Kleid ohne eine ewig lange Schleppe.

Herzogin Kate hat es uns vorgemacht und wir nicht-Royals machen es etwas weniger extrem nach. Auch in der diesjährigen Kollektion dürfen lange, oft mit Spitze besetzte Schleppen nicht fehlen. Als Herzstück vieler Kleider ist sie ein Muss für viele Bräute in spe und macht das komplette Outfit gemeinsam mit Blumen und Schleier erst vollständig.


Hier findet ihr die gesamte „Santorini Siren“ Herbst/ Winter Kollektion 2018 von Justin Alexander.


Satin und Seide bestechen mit extravagantem Aussehen

Wer auf das gewisse Extra steht und Moderne mit Eleganz kombinieren möchte, sollte sich beim Stoff des eigenen Hochzeitskleids für Seide oder Satin entscheiden. Da Stoffe wie Seide oder Satin, je nachdem welcher Schnitt gewählt wurde, ganz besonders fallen, erreicht man bei diesen Modellen ein ganz besonders extravagantes und elegantes Bild. Schaut man sich die aktuelle Herbst/ Winter Kollektion von Justin Alexander diesbezüglich einmal genauer an, stechen entsprechende Modelle ohne Frage aus der Masse heraus.

Perlen und Pailletten für das gewisse Extra auf dem Brautkleid

Manchmal ist auch ein eher schlicht gehaltenes Brautkleid ein absoluter Hingucker, der trotzdem alle Blicke auf sich zieht. Viele Bräute entscheiden sich daher gerne für einfache Stoffe und Schnitte, die dann mit kleinen Details aufgehübscht werden. In den meisten Fällen sind das schlichte Tüll- oder Seidenröcke, die mit einem extravagantem Oberteil kombiniert werden. Hierbei werden gerne Pailletten, aber in den aktuellen Kollektionen auch vermehrt Perlen genutzt.

Justin Alexander nutzt diese einfache Art der Eleganz und setzt diese zum Beispiel auf hautfarbenen Oberteilen um. Dies macht das Kleid nicht nur sexy, es wirkt fast ein bisschen märchenhaft. Wir sind vollkommen begeistert von den Umsetzungsmöglichkeiten und sind fast schon ein bisschen verliebt in die mit Perlen besetzten Oberteile einiger Justin Alexander Brautkleider.

Heiraten in Justin Alexander – der Inbegriff von Raffinesse und Eleganz in einem Brautkleid

88015 Herbst/Winter Kollektion Justin Alexander 2018 | Quelle: justinalexander.com
88015 Herbst/Winter Kollektion Justin Alexander 2018 | Quelle: justinalexander.com

Du wünscht dir ein einmalig schönes Brautkleid, dass sich von klassischen Designs unserer Zeit abhebt und trotzdem die Grundaussage nicht aus den Augen verliert? Mit der aktuellen Herbst/ Winter Kollektion 2018 zeigt uns Justin Alexander auch in diesem Jahr, wie facettenreich der schönste Tag in unserem Leben gestaltet werden kann und allein du entscheidest wer du sein möchtest. Es ist dein Tag, deine Hochzeit und dein Kleid – wähle weise und trage ein Brautkleid, das deine Persönlichkeit unterstreicht.


Du möchtest mehr über die Herbst/ Winter Kollektion 2018 erfahren oder hast vielleicht schon dein Traumkleid unter den vorgestellten Modellen gefunden? Hier findest du weitere Infos zur „Santorini Siren“ Kollektion von Justin Alexander.