Die Boutonnière ~ Moderne Ansteckblumen für den Bräutigam

Die Boutonnière ~ Moderne Ansteckblumen für den Bräutigam

Auch wenn die klassische Ansteckblume (oder auch Boutonnière genannt) heute eigentlich keine Pflicht für den Bräutigam mehr ist, sieht man sie doch noch recht oft. Gerne wird die einfache Rose oder Callas mit Seidenband im Knopfloch dabei von Varianten abgelöst, die ein bisschen weniger klassisch, dafür aber sehr originell und hübsch sind. Ich habe euch meine Favoriten hier gesammelt.

Boutonnière mit Federn

Die Boutonnière für den Bräutigam

Federn sind gerade im Zuge des Boho- und Ethno Trends sehr beliebte Accessoires für den Bräutigam am Hochzeitstag. Obwohl es sich mittlerweile rumgesprochen hat, dass das Tragen einer Federkrone z.B. auf Festivals etwas ist, das man aus Respekt sein lassen sollte, sind einzelne Federn ein beliebtes und schönes Accessoire – nicht nur in „echt“, sondern auch auf Papier.

Als Anstecker für den Bräutigam finde ich sie eine sehr schicke Alternative zur klassischen Blume. Kann man auch basteln – aber Achtung: Darauf achten, woher die Federn stammen. Wer darauf Wert legt, dass keine Tiere gequält wurden, der muss beim Bestellen darauf achten, dass er Kunstfedern erwischt. Kann sich ja nicht jeder die Federn von Waldwegen aufsammeln wie ich auf meinen Runden mit dem Hund!

Boutonnière für den Bräutigam mit Farn & Hölzer

il_570xN.336478901

Farn oder Gräser bieten sich an, wenn man auf etwas Grünes am Revers nicht verzichten möchte, aber trotzdem nicht auf klassische Blumen zurückgreifen will. Schön ist hier auch die Kombination mit Anis, Vanillestangen, Nüssen oder z.B. einem Stück Baumrinde. Das sieht schön natürlich aus und macht etwas her für alle mit einer großen Liebe zum Wald und der Natur. Und Achtung: Federn.

Anstecker fürden Hochzeitsanzug – Seesterne

il_570xN.366907944_njal

Weil Seesterne:

il_570xN.531592876_4xtr

Eine ganz besondere Boutonnière – Der alte Schlüssel

il_570xN.575680319_bs11

Hier bietet sich die Kombination mit einem Schloss am Brautstrauß an, das muss aber nicht sein. Ich habe den alten Schlüssel auch schon ohne Äquivalent an ihr gesehen und fand es sogar noch ein bisschen schicker. Anstelle dem Schloss würde ich mir glaube ich auch eher noch einen anderen alten Schlüssel an dem Brautstrauß feststecken – zwei sind besser als einer, oder? In jedem Fall eine schöne Alternative zur Blume.

Ansteckblume für den Bräutigam – Seidenblumen

Moderne Ansteckblumen für den Bräutigam il_570xN.564322864_dfhu

Seidenblumen sind – wenn sie gut gemacht sind – eine schicke Angelegenheit und passen z.B. zu Brautsträußen, die auch Seidenblumen aufgreifen. Hier passen sich die Blumen natürlich auch den aktuellen Trends an: Anemonen? Yes please! Und Achtung: Hab ich’s schon erwähnt? Federn!

Boutonnièren mit Craspedia & Sukkulenten

il_570xN.448150726_h0te il_570xN.602300281_eo56

Craspedia ist momentan ein „Ding“: Googelt „Wedding“ und „Craspedia“ (oder auch Billy Balls) und stellt auf Bildersuche: Ihr ertrinkt in einem gelben Bildermeer mit Bräuten und gelben Punkten. Ursprünglich kommen diese Blumen aus Australien und Neuseeland, und da Gelb momentan ein Renner ist und Neuseeländer, was Hochzeiten betrifft, sowieso immer die Nase vorne haben, haben sich Craspedia (Craspedien?) in der Hochzeitsbranche gerade nach vorne gearbeitet. Der Sukkulententrend ist ja auch immer noch ungebrochen und auch in Kombination mit Sukkulentenblüten sind diese gelben Bälle hier schwer trendy. Ach ja, und Achtung: Federn.

Die Distel für die Boutonnière

il_570xN.581605212_9t80

Im Zuge des Trends „Wir verwenden nur Blumen, die vorher NIE auf einer Hochzeit verwendet wurden“ hat die Distel ihren Siegeszug angetreten. Egal ob im Brautstrauß oder am Revers – die stachelige Angelegenheit, die Oma wohl mit viel Mühe und Not aus ihren Rosenbeeten rausgehalten hat, ist momentan einer der Hauptschlager in Brautsträußen und Ansteckblumen. Ich war heute beim Floristen, um die Sträuße für unseren Styled Shoot am Sonntag zusammenzustellen (was für ein Spaß!) und was sehe ich: Ein Topf voller Disteln! Wenn das meine Oma wüsste. Und natürlich Federn.

Ach ja. Hier noch die trendigste Boutoniere der heutigen Trends: Distel & Craspedia. Und: Ihr wisst Bescheid.

il_570xN.581754005_az9b

Hochzeitsanstecker selber machen

Allen Bastelfreunden dort draußen möchte ich nicht das folgende tolle Video vorenthalten. Denn in der Regel heftet sich ja nicht nur der Bräutigam etwas ans Revers, sondern auch die männlichen Hochzeitsgäste. Wer diese Anstecker gerne selber basteln möchte, sollte nun genau hinschauen.


Kleiner Tipp: Mehr schicke Accessoires für ein wunderschönes Bräutigam-Outfit findet ihr in diesem schönen Beitrag Bräutigam Accessoires – Stilvolle Accessoires für das Bräutigam-Outfit

Hanna-1

 

 

Hier nochmal die Links im Überblick:

Titelbild von  I Feder mit Pfeil von Doveography I Farn mit Feder von  I Seestern von  I Schlüssel und Schloss von  I Seidenblumen von  I Craspedia mit Feder von  I Craspedia mit Sukkulentenblüte von   I Distel mit Feder von   I Distel mit Feder und Craspedia von 

Accessoires für die Braut

Du bist noch auf der Suche nach schönen Brautaccessoires für die Hochzeitsfeier? Da schau dir am besten die folgende Beiträge etwas genauer an.

Edle Haaraccessoires für jeden Brautstil
Brautaccessoires: Die zauberhaftesten Ideen der Saison
Brautaccessoires für den Herbst ~ Accessoires mit Goldenen Blättern

Viel Spaß beim Stöbern und späteren Tragen der Accessoires!