Flitterwochen in der Karibik: die beliebtesten Ziele für die Hochzeitsreise

Honeymoon Flitterwochen Karibik | © panthermedia.net /Darius Turek

Eine Hochzeit ist grundsätzlich eine stressige Angelegenheit. Monatelang kümmert man sich gefühlt nur noch um Einladungen, Blumen und das Hochzeitsmenü. Und ist der große Tag endlich gekommen, bleibt zwischen Fotoshootings und dem Hochzeitstanz kaum Zeit, um einmal in Ruhe durchzuatmen. Richtige Entspannung nach dem Hochzeitsstress kommt für frischgebackene Ehepaare erst auf der Hochzeitsreise auf. Traumziel Nummer 1 ist für viele Frischvermählte die Karibik mit ihren weißen Stränden und dem strahlendblauen Wasser. Wo sich die Flitterwochen dort besonders gut verbringen lassen und welche Geheimtipps die Region zu bieten hat, verraten wir hier.

Die Karibik ist ein großes und komplexes Gebilde

Zunächst eine Sache vorweg: die Karibik ist groß. Sie zählt geografisch zum mittelamerikanischen Subkontinent und umfasst in erster Linie die Inseln und Inselgruppen im karibischen Meer. Im Westen ragt sie bis in den Golf von Mexiko hinein. Das macht in der Summe mehr als 700 Inseln auf denen sich 13 unabhängige Staaten und 17 von anderen Staaten abhängige Territorien verteilen. Grundsätzlich besteht die Karibik aus den großen Antillen (Inselgruppe) im Norden und den Kleinen Antillen (Inselkette) im Südosten. Diese Einteilung ist aber nur ein grober Anhaltspunkt, denn das Gefüge der Karibik ist im Detail relativ komplex:

Region Insel(gruppe) Amtssprache
Offener Nordatlantik
  • Bahamas
  • Turks- und Caicosinseln
  • Englisch
  • Englisch
Große Antillen
  • Cayman Inseln
  • Dominikanische Republik
  • Haiti
  • Jamaika
  • Kuba
  • Navassa
  • Puerto Rico
  • Englisch
  • Spanisch
  • Haitianisch/Französisch
  • Englisch
  • Spanisch
  • Spanisch/Englisch
  • Spanisch/Englisch
Kleine Antillen
  • Amerikanische Jungferninseln
  • Anguilla
  • Antigua und Barbuda
  • Aruba
  • Barbados
  • Bonaire
  • Britische Jungferninseln
  • Corn Islands
  • Cozumel
  • Curacao
  • Dependencias Federales
  • Dominica
  • Grenada
  • Guadeloupe
  • Islas de la Bahía
  • Martinique
  • Montserrat
  • Nueva Esparta
  • Saba
  • Saint-Martin
  • San Andrés und Providencia
  • Sint Eustatius
  • Sint Maarten
  • St. Barthélemy
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • Trinidad und Tobago
  • Englisch
  • Englisch
  • Englisch
  • Papiamentu/Holländisch
  • Englisch
  • Holländisch
  • Englisch
  • Spanisch
  • Spanisch
  • Papiamentu/Holländisch
  • Spanisch
  • Englisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Englisch
  • Spanisch
  • Holländisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Holländisch
  • Holländisch
  • Französisch
  • Englisch
  • Englisch
  • Englisch

Folgende Staaten werden außerdem zur Karibik gezählt, obwohl sie geografisch schon zum amerikanischen Festland gehören:


  • Belize
  • Französisch-Guyana
  • Guyana
  • Surinam

Die gesamte Karibik in den Flitterwochen zu bereisen, ist ein unmögliches Unterfangen. Deshalb haben wir für Frischvermählte die beliebtesten und besten Reiseziele rausgepickt:

Die beliebtesten Reiseziele der Karibik

1. Kuba

Kuba Flitterwochen Karibik | © panthermedia.net /rudakova
Kuba Flitterwochen Karibik | © panthermedia.net /rudakova

Spanischer Kolonialstil trifft auf den vergangenen Charme der 1950er Jahre – schon alleine deshalb ist Kuba eine Reise wert. Nach dem jahrzehntelangen Handelsembargo der USA, scheint auf der Insel die Zeit stehen geblieben zu sein. Doch nach und nach öffnet sich das Land für die globale Wirtschaft.

Natur: Sonnenanbeter und Wasserratten sind auf Kuba richtig. Mit gut 6.000 Kilometern Küstenlinie und über 300 Stränden kann man schnorcheln oder zu zweit im Sand romantische Sonnenuntergänge genießen. Am bekanntesten sind der Varadero Beach oder die Strände von Cayo Coco an der Nordküste.

Sehenswürdigkeiten: Eine Oldtimerfahrt durch die nostalgischen Straßen von Havanna ist für alle Urlauber ein Muss. Neue Einblicke garantiert eine Besichtigung der landestypischen Zigarrenfabriken. Wer mehr über die bewegte Vergangenheit der Insel lernen möchte, besucht in Santa Clara das Museo y Monumento Memorial Comandante Ernesto Che Guevara. Dort ist die kubanische Symbolfigur auch begraben.

Die beste Reisezeit für Kuba

Jan. Feb. Mär. Apri. Mai Juni Juli Aug.  Sep. Okt. Nov Dez.
∅ Temperatur 21,5 22,1 22,1 23 26,1 27,2 27,5 27,5 27,1 25,8 23,7 22,2
Regentage 3 3 3 4 6 9 8 8 7 6 4 4
Sonnenstunden 4 4 6 6 5 4 5 4 4 3 3 3

2. Dominikanische Republik

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9IjovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9xc193T0tKTC14SSIgd2lkdGg9IjY5MCIgaGVpZ2h0PSIzODAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PHNwYW4gZGF0YS1tY2UtdHlwZT0iYm9va21hcmsiIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OiBpbmxpbmUtYmxvY2s7IHdpZHRoOiAwcHg7IG92ZXJmbG93OiBoaWRkZW47IGxpbmUtaGVpZ2h0OiAwOyIgY2xhc3M9Im1jZV9TRUxSRVNfc3RhcnQiPu+7vzwvc3Bhbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Strände wie aus der Fernsehwerbung – dafür steht der Inselstaat. Kein Wunder, dass besonders Punta Cana oder Puerto Plata seit Jahren bei deutschen Touristen hoch im Kurs stehen. Wer auf der Suche nach preiswerten All-Inklusive-Angeboten ist, wird in der Dominikanischen Republik fündig.

Natur: In der Dominikanischen Republik gibt es zahlreiche Nationalparks. Highlight ist der Parque National del Este. Auf insgesamt 400 Quadratkilometern gibt es einiges zu entdecken: zauberhafte Mangrovenwälder, geheimnisvolle Kalksteinhöhlen und eine einzigartige Unterwasserwelt. Den Nationalpark sollte man aber immer zusammen mit einem ortskundigen Guide erkunden.

Sehenswürdigkeiten: Dem Trubel des Alltags entfliehen – das geht am besten auf Samaná, einer Provinz im Nordosten. Einsame Strände und malerische Buchten ziehen Fans von Individualreisen an. Kleiner Geheimtipp: In der Zeit von Januar bis März kommen Buckelwale zur Paarung in die Bucht.

Die ideale Reisezeit für die Dominikanische Republik

Jan. Feb. Mär. Apri. Mai Juni Juli Aug.  Sep. Okt. Nov Dez.
∅ Temperatur 25,2 25,1 25,1 25,7 27,1 27,5 27,7 28,0 27,9 27,6 26,8 25,9
Regentage 13 8 9 11 12 12 15 14 14 15 13 12
Sonnenstunden 4 4 5 4 3 3 2 3 4 4 4 4

3. Antigua

Antigua Strand Karibik Hochzeitsreise | © panthermedia.net /Bertl123
Antigua Strand Karibik Hochzeitsreise | © panthermedia.net /Bertl123

Einen Strand für jeden Tag des Jahres – das soll es auf Antigua geben. Ob es tatsächlich 365 sind, haben wir zwar nicht überprüft. Dennoch ist die Insel eine der schönsten der Karibik.

Natur: Wanderfreunde können die Flora und Fauna Antiguas auf den Wanderwegen des Nelson’s Dockyard Nationalpark genießen. Die Vielfalt der Insel erkunden, das geht auch vom Auto aus und zwar mit einer Tour auf dem Fig-Tree-Drive. Die Fahrt führt durch den Tropenwald vorbei an Bananenplantagen und alten Zuckerrohrfabriken.

Sehenswürdigkeiten: An einem Ausflug in die Hauptstadt St. John’s kommt niemand vorbei. Dort befinden sich mehrere Museen. Die historische Altstadt lädt zum Bummeln und Shoppen ein. Der Sonntagnachmittag klingt idealerweise auf Shirley Heights (eine historische Befestigungsanlage) aus – beim Barbecue mit Einheimischen und mit Reggaemusik.

Die Reisezeit für Antigua

Jan. Feb. Mär. Apri. Mai Juni Juli Aug.  Sep. Okt. Nov Dez.
∅ Temperatur 27,0 26,0 26,0 27,0 28,0 29,0 29,0 30,0 30,0 30,0 29,0 28,0
Regentage 3 1 1 7 19 12 16 20 20 23 13 10
Sonnenstunden 6 7 8 7 3 5 4 5 6 5 4 6

4. Barbados

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9IjovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9JWkFrMnlsQ1AzcyIgd2lkdGg9IjY5MCIgaGVpZ2h0PSIzODAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Traumstrände und Traumstädte prägen das Gesicht des kleinen Inselstaats. Durch die viktorianischen Kirchen und Gebäude ist der Einfluss der englischen Kolonialzeit auf Barbados heute noch spürbar.

Natur: Barbados ist eine Schildkröteninsel. Vor allem Leder- und Echte Karettschildkröten sind dort zu Hause. Bei Mount Standfast haben Hobbytaucher sogar die Möglichkeit, die Panzertiere hautnah im Meer zu erleben.

Sehenswürdigkeiten: Gutes Essen und viele Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der Hauptstadt Bridge Town. Seit 2011 gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Außerdem ist Barbados weltweit für seinen Rum bekannt. Ein Besuch auf einer Zuckerrohrfabrik gehört auf jede To-Do-Liste.

Das Klima auf Barbados

Jan. Feb. Mär. Apri. Mai Juni Juli Aug.  Sep. Okt. Nov Dez.
∅ Temperatur 26,1 26,0 26,0 26,4 27,8 27,8 27,7 27,9 27,9 27,7 27,2 26,6
Regentage 23 20 18 17 19 23 25 25 22 24 23 22
Sonnenstunden 4 4 4 3 3 3 2 2 2 2 2 3

Pssst….daneben hat die Karibik für die Flitterwochen noch zwei echte Geheimtipps zu bieten:


  • Anguilla: „Liming“, also absolute Entspannung, dafür steht die kleine Insel im nördlichen Karibikbogen. Keine großen Einkaufszentren, keine Discos und keine Menschenmassen – wird das auf Dauer nicht langweilig? Auf keinen Fall. In der Hängematte kann man am Strand relaxen. Außerdem wird auf der Insel Sport groß geschrieben. Auspowern kann man sich beim Golf, Tennis oder Reiten. Ein Highlight ist die Strandbar Garvey’s Sunshine Shack am Rendevouz Bay.
  • Turks und Caicos: Dieses Inselgebiet sollte man sich merken, denn mit einer Mischung aus Entspannung und Freizeitspaß sind Turks und Caicos das ideale Ziel für den Honeymoon. An der Long Beach Bay stürzen sich Kitesurfer in die Wellen. Am Coral Reef Gardens eröffnet sich Wassersportfans eine ganze neue Welt. Mutige seilen sich in das Kalksteinloch The Hole ab und baden anschließend in dem noch recht geheimen Wasserloch.

Schon Fernweh bekommen? Dann nichts wie ab ins Online-Reisebüro. Mit den Karibikangeboten von DERTOUR sind Traumstrände nur ein paar Klicks entfernt.

Das wichtigste Gepäck für die Karibik

Koffer Flitterwochen Karibik | © panthermedia.net /belchonock
Koffer Flitterwochen Karibik | © panthermedia.net /belchonock

Sind die Flitterwochen gebucht, geht es ans Kofferpacken und da darf folgendes nicht fehlen:

Reisepass

Welche Insel untersteht welchem Land? Diese Frage gilt es vor Reiseantritt unbedingt zu klären. Für Reisen auf französische oder niederländische Karibikinseln reicht der normale Personalausweis aus. Ansonsten ist ein Reisepass nötig, der mindestens noch sechs Monate gültig sein muss.

Währung

Mit dem Euro kann man zum Beispiel auf Aruba oder Curacao bezahlen. Außerdem ist der Dollar in der gesamten Karibik gerne gesehen.

Impfungen

Vor Reiseantritt sollten die folgenden Impfungen aufgefrischt sein:


  • Tetanus
  • Hepatitis A
  • Diphterie
  • Polio (Das ist wichtig, weil die Trinkwasserversorgung in der Karibik nicht den europäischen Standards entspricht. Getränke kauft man außerhalb von Hotels am besten in verschlossenen Flaschen. Auch Eiswürfel oder Leitungswasser können Krankheiten übertragen.)
  • Reiseapotheke (Neben den Impfungen muss die Reiseapotheke gut bestückt sein. Ganz oben auf der Liste steht der Mückenschutz in Form von Sprays oder Lotionen. Um sich vor der Sonne zu schützen darf natürlich eine wasserfeste Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor im Koffer nicht fehlen. Zur Grundausstattung gehören Durchfallmittel, Pflaster, Nasenspray und Schmerztabletten.)

Dann steht unvergesslichen Flitterwochen nichts mehr im Weg.