Brautinspiration am Fluss ~ Zartes Rosa trifft auf starkes Grün und Pink ~ Michelle Lea Photographie

Boho-Braut bei der Brautinspiration am Fluss auf dem Hochzeitsblog Brautsalat

Wenn die Tage wieder länger werden und die Sonne ihre volle Kraft zurückerlangt, dann ist endlich Zeit für Sommer. Manchmal kann ich es gar nicht abwarten, bis die warme Jahreszeit sich ganz entfaltet und ein einfacher Spaziergang durch die Stadt voller Inspirationen steckt. Und da ich wirklich schon ungeduldig werde, habe ich heute eine zauberhafte und sommerliche Brautinspiration für euch.

Die Fotografin Michelle Lea inszenierte eine wunderschöne Boho-Braut an den Flussufern im südlichen Tennessee, USA. Die Location gefiel mir sofort. Das seichte, aber steinige Flussbett stand in schönem Kontrast zur Zartheit des Brautkleides. Die Sonnenstrahlen wurden vom Wasser reflektiert und ließen die junge Braut erstrahlen. Und schließlich harmonierte die saftig-grüne Pflanzenwelt perfekt mit der für das Styled Shoot ausgesuchten Farbpalette. Hier trifft zartes Rosa auf kräftiges Grün und Pink und kreiert eine verspielt-romantische Atmosphäre, ganz im Trend des angesagten Greenery. Der Brautstrauß, entworfen von Southern Knot Weddings und Floral Design, vereinte diese Farbkombination mit den Rosen und Dahlien in knalligem Pink, die durch den unterlegten roten Pfeffer und die grünen Blätter und Zweige noch mehr hervorstachen.

Neben der idyllischen Umgebung, strahlte auch die Braut pure Natürlichkeit aus. Die Fotografin achtete dabei auf jedes Detail. Ihre offenen und lockigen Haare wehten leicht im Wind und mit ihren nackten Füßen sah sie aus, als würde sie gleich einen Spaziergang im Fluss machen. Sie trägt, abgesehen von einem schlichten Ring, keine Accessoires, wodurch die Aufmerksamkeit nicht von ihrer natürlichen Schönheit abgelenkt wird.

Ein Boho-Kleid für die Brautinspiration am Fluss

Das bodenlange, fließende Boho-Brautkleid von Annie’s Room ist aus weichen Stoffen in zartem Rosa gearbeitet. Die dünnen Träger passen wunderbar zu den Spitzenapplikationen auf der Brust und um die Taille herum, die symmetrisch zum Rücken hin auslaufen.  Durch die kleinen Strass-Steinchen bekommt das ansonsten sehr schlichte aber anmutige Kleid den gewissen Glamour-Touch. Denn die Kristalle reflektieren die Sonne genauso schön wie das Wasser des Flussufers.

Das Make-Up passt sich dem Stil des Brautlooks wunderbar an. Das ebenmäßige Gesicht der jungen Frau sieht frisch aus und hat diesen besonderen, sommerlichen Glanz. Die natürlichen Brauen geben ihren Zügen dabei Kontur. Sie umrahmen ihre dunklen Augen, die mit perlmutt-rosafarbenem Lidschatten und schwarzem Eyeliner betont sind. Auf die Lippen wurde nur ein leichter Nude-Ton aufgetragen, weshalb sie nicht zu sehr im Vordergrund stehen. Dadurch bleibt der Look simpel und naturnah. Bei Michelle Lea’s Fotografien dreht sich alles um die reine Natürlichkeit. Zum einen durch die ruhige Umgebung, zum anderen durch die wunderschöne Braut. Die Harmonie, in der jede Feinheit dieser Fotostrecke zueinander steht, bringt die Motive der Bilder zum Leben. Ich für meinen Teil kann den Sommer schon riechen und fühle die ersten Sonnenstrahlen auf meinem Gesicht. Ihr auch?

Fotos von Michelle Lea Photographie | Brautkleid von Annie’s Room | Weitere tolle Brautinspirationen findet ihr auf unserem Hochzeitsblog.

Dieses Video wird dir auch gefallen!